Wir sind nachhaltig!

Wertstoff-Kreislauf - Autoreifen

Als familiengeführtes Recycling-Unternehmen ist Nachhaltigkeit unser Geschäftsmodell. Unser Ziel ist es, Altgummi maximal umweltschonend zu recyceln. Die Basis dafür ist das Kreislaufwirtschaftgesetz, mit dem offiziellen Namen „Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen“.

Gummi besteht sowohl aus synthetischem Kautschuk, als auch aus Naturkautschuk, einer natürlichen Ressource, die unserer Überzeugung nach, maximal lange genutzt werden sollte. Wenn möglich führen wir das Altgummi – egal ob Altreifen, Fördergurte oder Gummiabfälle – einer neuen Verwendung zu. Ist das nicht möglich, zerkleinern wir das Material und verarbeiten es gemeinsam mit Partnern zu Gummigranulat oder Gummimehl, das als Sekundärrohstoff für die Produktion von neuen, hochwertigen Produkten genutzt wird. Ein weiterer Teil wird als effizienter Ersatz-Brennstoff z.B. in Zementwerken eingesetzt.

Wir entsorgen entsprechend des Kreislaufwirtschaftgesetzes:

Wiederverwendung

Bei AGWR zum Beispiel die zweite Verwendung von Reifen wie durch Runderneuerung.

Stoffliche Verwertung

Bei AGWR zum Beispiel die Produktion von Sekundärrohstoff.

Thermische Verwertung

Bei AGWR zum Beispiel die Nutzung als Ersatzbrennstoff für die Industrie.

AGWR für die Zukunft

AGWR for future!

Wir haben nicht nur bei unserem Kerngeschäft die Umwelt im Sinn, sondern stehen darüber hinaus für nachhaltiges und innovatives Wirtschaften. Wo andere nur reden, packen wir an und setzen um. Erfahren Sie mehr über unsere Firmenphilosophie.

Wir handeln bewusst

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und handeln daher in allem was wir tun umweltbewusst und nachhaltig. Dazu gehört für uns, dass unser gesamtes Betriebsgelände hervorragend ausgerüstet ist.

Betriebsgelände

Unser gesamtes Betriebsgelände ist komplett versiegelt und mit Abscheidern für Öl und Schlamm ausgestattet, so dass keine umweltschädlichen Stoffe in die Natur gelangen.

Energiegewinnung

Unser Betriebsgelände ist mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet, so dass wir unseren Strom größtenteils aus regenerativen Energien erzeugen. Unsere hochmoderne Photovoltaik-Anlage produziert sogar mehr Strom, als von uns benötigt wird, so dass wir die erzeugte Sonnenenergie zusätzlich einspeisen.

Photovoltaik-Anlage

In Lissendorf verfügen wir über eine weitere Photovoltaikanlage auf einer Freilandanlage, mit 3 Megawatt (3.000KW).

Entwässerungssystem

Unser zentrales Entwässerungssystem mit Rückhaltebecken, die ebenfalls über Öl- und Schlammabscheider verfügen, ist im Brandfall absperrbar. So gelangt im Störfall kein kontaminiertes Abwasser in die öffentliche Kanalisation, den Fluss Kyll oder das Grundwasser.

ZARE

Wir sind Mitglied bei ZARE (der Initiative zertifizierter Altreifenentsorger im Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk) und garantieren dadurch ebenfalls den verantwortungsvollen Umgang mit allen uns anvertrauten Materialien.

AGWR ist mehr als ein Entsorungsfachbetrieb – Genehmigung nach BImSchG

Wir verfügen über die behördliche Genehmigung nach der 4. BImSchG (Vierte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Imissionsschutzgesetzes) und sowohl unsere Anlagen, als auch unsere Arbeitsprozesse werden regelmäßig behördlich kontrolliert.

 

AGWR handelt verantwortlich für seine Mitarbeiter – Gesundheits- und Arbeitsschutz

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Deswegen ist unser Betrieb mit arbeitserleichternden Maschinen ausgestattet, so dass unsere Mitarbeiter nicht mehr als nötig körperlich beansprucht werden. Unsere Bemühungen im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz nach der Norm BS OHSAS 18001:2007 sind von der Dekra zertifiziert.

‚‚
Mit der Leistungsfähigkeit der AGWR als innovatives Recycling-Unternehmen sind wir in Europa spitze! Wir sind stolz auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und den Erfolg unseres Unternehmens.
Hubert Vietoris
Geschäftsführender Gesellschafter