Recycling von Transportbändern

Wir sind europaweit einer der wenigen Recycler, die in der Lage sind Transportbänder und Fördergurte jeden Maßes professionell aufzubereiten und zu recyceln. Unser moderner und innovativer Maschinenpark ermöglicht uns die vielfältige Wiederverwertung Ihrer ausgedienten Transportbänder oder Fördergurte.

Nur ganz wenige Recycling-Unternehmen in Europa sind in der Lage große Transportbänder nachhaltig weiterzuverarbeiten. An unserem Firmenstandort in Jünkerath verfügen wir über einen modernen Maschinenpark mit leistungsfähiger Gurtschneideanlage und effizienter Zerkleinerungsanlage

Mit dieser Maschinenausstattung holen wir das Optimum aus Ihren Transportbändern und Fördergurten heraus.

Jetzt Entsorgungsangebot für Transportbänder oder Fördergurte einholen.

Sagen Sie uns, welche Transportbänder in welcher Menge und in welchen Maßen Sie zu entsorgen haben. Wir machen Ihnen schnellstmöglich ein individuelles und attraktives Angebot. 

Vom Fördergurt zur Gummimatte

Sofern möglich verwerten wir die alten Transportbänder und Fördergurte als Gummimatten für die unterschiedlichsten Anforderungen weiter.

So kommen die Bänder, auf Maß geschnitten, in Pferdeställen, als Sprengschutz, für Fahrsilos, in der Land- und Forstwirtschaft, auf Schießständen oder als Rennstreckensicherung zum Einsatz. Außerdem werden sie als Notstraßen für Windkraftanlagen genutzt, wenn kurzfristig eine Zufahrt sichergestellt werden muss.

In der Forst- und Landwirtschaft dienen die Gummimatten als Schutz bei der Lagerung von Holz oder Futtermittel.

So funktioniert das Recycling von Fördergurten

Es gibt zwei mögliche Recycling-Arten für Fördergurte: Sofern die Gurte in einem guten technischen Zustand sind, werden diese wiederaufbereitet und auf Maß geschnitten, so dass sie als Gummimatten in den Einsatz kommen.

Mit unserem modernen Maschinenpark sind wir in der Lage Fördergurte bis zu einer Breite von 2,5 m und einer Dicke von 4 cm zu schneiden. Kaum ein anderer Anbieter, kann mit diesen Leistungen mithalten.

Ist diese Wiederverwendung nicht möglich werden die Fördergurte komplett recycelt. Konkret bedeutet das, dass das Material zunächst mit unseren Schneidescheren zerkleinert und dann in der Zerkleinerungsanlage auf 10 x 10 cm Fraktionen geshreddert werden.

Durch Granulatoren werden Metall und Gummi in einem mechanischen Verfahren separiert und mithilfe elektromagnetischer Siebe getrennt. Das Gummi wird dann stofflich weiterverwertet und auch die verstärkenden Gewebe- und Stahlbänder werden aus dem Gurt gelöst und separat recycelt.

Nutzen Sie das Know-how und die Erfahrungen von AGWR im Fördergurte-Recycling und verlassen Sie sich auf die nachhaltige und kompetente Entsorgung Ihrer Fördergurte.

Anfrage Recycling von Transportbändern und Fördergurten

Hinweis: Das Pflichtfeld ist gekennzeichnet. Alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben. Ihre Daten werden nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert. Informationen zu der Datenverarbeitung finden Sie hier: Datenschutz.